Dringend gesucht: Wohnungen für Einzelpersonen!

Unsere Arbeitskreise

⟵ zurück zur Startseite

Unsere Arbeit strukturiert sich thematisch in einen Koordinationskreis und verschiedene Arbeitskreise.

Koordinationskreis:

Der Koordinationskreis ist zentrale Anlaufstelle für die verschiedenen Arbeitsgruppen und Ansprechpartner für Verantwortliche aus Politik, Kommunalverwaltung, Unternehmen und Interessenvertretungen.
Die Arbeitsschwerpunkte des Koordinationskreises sind
–   die Beschaffung von Arbeitsplätzen für Flüchtlinge,
–   die Wohnungssuche für Familien, die aus der Gemeinschaftsunterkunft in die Anschlußunterbringung wechseln,
–   Kindergarten- und Schulbesuch für die Kinder und Jugendlichen,
–   Verwaltung der Spenden und Finanzen
–   und die Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit.

Kontaktperson: Michael Nowotny
Telefonisch erreichbar unter: 015752765260
E-Mail: mikeno@web.de

Die Arbeitskreise auf einen Blick:

Sie möchten gerne mithelfen? Sehen Sie hier, wie Sie uns unterstützen können: Mitarbeit

Arbeitskreis Was wir machen:
Patenschaft
Kontaktperson: Herr Christian Wendt
Kontaktdaten über Ehrenamtskoordination
Eine Patenschaft eröffnet den geflüchteten Menschen die wunderbare Möglichkeit, durch Ihre individuelle, persönliche Hilfe den Alltag in Deutschland leichter zu meistern, wie z.B. durch Unternehmungen, Sport, Begleitung zum Arzt oder zu den Ämtern, Banken, gemeinsames Kochen uvm.
Aus den Patenschaften können tolle Freundschaften entstehen, die das Leben von Ihnen und den Geflüchteten sehr bereichern werden.
Kleiderkammer
Kontaktperson: Frau Gabriela Harry
Kontaktdaten über Ehrenamtskoordination
Unsere Ehrenamtlichen sammeln Kleidung, Schuhe und Spielzeug für die Geflüchteten.
Die Kleiderkammmer befindet sich im Untergeschoss der GU in Ittersbach.

Öffnungszeiten:
Dienstag und Donnerstag von 9.00 - 12.00 Uhr
Deutschkurse
Kontaktperson: Herr Claus Dannien
Telefon: 0160 91049808
E-Mail: claus.dannien@t-online.de
In Sprachkursen für unterschiedliche Gruppen vermitteln wir Grundkenntnisse der deutschen Sprache. Der Großteil der Menschen wohnt nun in Privatwohnungen, daher suchen wir mehr Helfer, die bereit sind, den Geflüchteten bei sich zu Hause im Deutschlernen zu unterstützen.
Fahrradwerkstatt
Kontaktperson: Herr Steffen Ullrich
Telefon: 0151 12522123
E-Mail: steffen.ullrich@herrmannultraschall.com
Die Werkstatt ist in der Regel jeden Freitag Nachmittag ab 15:30 Uhr geöffnet.
Geflüchtete können hier ein gebrauchtes Fahrrad für eine Dauerleihgabe erwerben, dafür wird es immer wieder kostenfrei repariert in der Werkstatt. Die Fahrräder bekommen alle ein Schloss und Licht.
Leider müssen wir die beiden Garagen auf dem Gelände der GU aufgeben. Sie werden Teil der Baufläche für den neuen Kindergarten im Industriegebiet.
Geplant ist, die Werkstatt neben dem Aufenthaltsraum unten in der GU einzurichten, aber wir sind auf der Suche nach Räumlichkieten für die Fahrradwerkstatt möglichst im Industriegebiet in der Nähe der GU Ittersbach.
Interkultureller Garten
Kontaktperson: Herr Manfred Müller
Telefon: 0172 4875765
E-Mail: MM.Karlsbad@gmx.de
Bald wird voraussichtlich der Interkulturelle Garten starten. Karlsbader und Geflüchtete gärtnern hier gemeinsam. Darüber hinaus soll der Garten ein Ort für interkulturelle Begegnung und interreligiöse Feste werden. Weitere Helfer sind gesucht, bitte bei Herr Müller melden!
Internationaler Gottesdienst
Kontaktperson: Herr Pfarrer Theo Breisacher
Telefon: 07202 94010
E-Mail: ek.spielberg@t-online.de
Wir feiern gemeinsam internationale und mehrsprachige Gottesdienste. Die Feiern finden mehrmals im Jahr statt und werden im Mitteilungsblatt und über die evangelische Kirche Spielberg bekanntgegeben.
Beschäftigung von Geflüchteten: Arbeit und Ausbildung
Kontaktperson: Eberhardt Krämer
Telefon: 07202 936985
E-Mail: mail@ekraemer.de
Hilfe und Unterstützung bei Bewerbungen und Beschäftigungsvermittlungen.
Dies geht vom Suchen einer Beschäftigungsmöglichkeit, über die Herstellung eines Kontaktes zu potentiellen Arbeitgebern, dann die Erstellung einer Bewerbung, evtl. Begleitung zum Vorstellungsgespräch, sowie die Erledigung von Behördengängen aufgrund asylrechtlicher Rahmenbedingungen, die meist nicht transparent sind für Geflüchtete.
Anhörungsvorbereitung
Kontaktperson: Frau Christa Lopatta
Telefon: 07202 1667
E-Mail: christa@lopatta.de
Wir helfen Geflüchteten sich gut auf die Anhörung vorzubereiten. Wir sprechen vertraulich die Fluchtgründe durch, ermutigen, Nichts wegzulassen und alles Relevante zu erzählen, auch wenn das meist sehr schwer ist. Viele sind traumatisiert und verdrängen ihre Erlebnisse.
Diese Unterstützung erleichtert ihnen den Umgang mit diesem so wichtigen Termin.
Hilfe bei Anträgen und Formularen für Behörden
Kontaktperson: Claudia Rohrstock
Telefon: 0170 5962597
E-Mail: Claudia.Rohrstock@outlook.com
Frau Rohrstock hilft hier nach bestem Wissen weiter.
Sie hat einen umfangreichen Erfahrungsschatz und Fachkenntnisse im Umgang mit Behörden.
Kochwandergruppe
Kontaktperson: Frau Paola Calero
Telefon: 01578 5459404
Ehrenamtliche kochen gemeinsam mit geflüchteten Frauen für unterschiedliche Veranstaltungen internationales Essen, das gegen eine Spende abgegeben wird, zu Straßenfesten, Begegnungsfesten etc.
Frauencafé
Kontaktperson: Frau Paola Calero
Telefon: 01578 5459404
E-Mail: calebalejandro@yahoo.es
Das ist ein Angebot von und für Frauen, Einheimische mit Geflüchteten.
Wir besuchen uns gegenseitig in den Privatwohnungen der Anschlussunterbringungen. Frauen können sich hier vertraulich unter Frauen austauschen. Dazu gibt es immer leckeres Gebäck, Tee, Kaffee und eine Menge Spaß!